Im Landkreis Kusel leben mittlerweile viele dezentral untergebrachte Familien mit schulpflichtigen Kindern. Und es kommen ständig neue dazu. Die schulpflichtigen Kinder besuchen die Schulen vor Ort.

Wie wir aus Gesprächen mit Lehrerinnen und Lehrern wissen, ist die Verständigung mit den Familien oft schwierig, nicht immer gibt es Dolmetscherinnen und Dolmetscher.

Hier finden Sie Informationen und Links zu (mehrsprachigen) Materialen, welche die Kommunikation mit Eltern und die Integration von Familien erleichtern können:

 

EINSCHULUNG

Flyer "Herzlich Willkommen an unserer Schule"

Im Flyer finden Eltern in einfacher Sprache Basisinformationen zu Schulpflicht, Schulmaterial und Verhalten im Krankheitsfall. Die Lehrerinnen und Lehrer können als eine Art Willkommensschreiben direkt den Namen der Familie eintragen, wichtige Ansprechpartner und Telefonnummern individuell ergänzen und den Eltern mitgegeben.

Bislang gibt es den Flyer in Deutsch, Albanisch, Arabisch, Englisch und Serbisch.


Druckexemplare können Sie bestellen beim
Netzwerk Familien bilden und stärken im Landkreis Kusel/c.o Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, Unionstaße 1, 67657 Kaiserslautern
oder per Email bei Frau Katrin Schmitt: Katrin.Schmitt@evkirchepfalz.de

Download der Flyer hier:
"Herzlich Willkommen"-Flyer Deutsch
"Herzlich Willkommen"-Flyer Englisch
"Herzlich Willkommen"-Flyer Arabisch
"Herzlich Willkommen"-Flyer Albanisch
"Herzlich Willkommen"-Flyer Serbisch

 

MEHRSPRACHIGE ELTERNBRIEFE

Elternbriefe mit allgemeinen Informationen zum Schulsystem und Themen wie Klassenausfüge, Elternabende, Schwimmunterricht, Fehlverhalten, Krankheitsfall u.a. im Baukastensystem finden Sie bei beim Online-Portal 4teachers.de oder auf der Seite des Kreises Dithmarschen.

Ein Beispiel für einen bilingualen Elternbrief mit grundlegenden Informationen zum deutschen Schulsystem in Deutsch/Bosnisch-Kroatisch-Serbisch beim Portal 4teachers können Sie hier ansehen: 4t-Elternbrief Deutsch/Bosnisch-Kroatisch-Serbisch
Zugriff auf alle Elternbriefe (aktuell in 16 Sprachen) erhalten Sie nach der kostenlosen Anmeldung beim Portal 4teachers.de (eine Anmeldung ist auch möglich für "Nicht-Lehrerinnen"!)

Übersetzte Elternbriefe auf Deutsch, Russisch, Persisch (Dari, Farsi), Spanisch und Türkisch zu den Themen Elternabend, Klassenausflug, Schwimmunterricht, Aufklärungsunterricht, Krankheitsfall u.a. finden Sie auf der Seite des Kreises Dithmarschen:
http://www.integration-dithmarschen.de/downloads.html


INFORMATIONEN ZUM SCHULSYSTEM

Ausführliche Elterninformationen über das deutsche Schulsystem (Grundschule und weiterführende Schulen) in 20 Sprachen beim Kommunalen Integrationszentrum (KI) in Köln.
http://www.ki-koeln.de/languages/

 

ELTERNARBEIT

"Impulse für eine gelingende Zusammenarbeit von Eltern und Schule in der Migrationsgesellschaft" - eine praxisnahe, sehr gute Broschüre mit vielen praktischen Tipps, z.B. zur Gestaltung von Elternabenden oder eines Elterncafes, vom Bruderhaus Diakonie in Reutlingen.
http://www.bagejsa.de/fileadmin/user_upload/dokumente/pdf/ELAN2/ELAN_2_Broschuere.pdf

 

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Linksammlung für Lehrkräfte und Eltern wurde im Rahmen einer Kooperation mit dem Förderverein
der Grundschule Kusel e.V.
und der Grundschule Kusel erstellt.

Gefördert durch Mittel aus dem bundesweiten Projekt "Demokratie leben!" hat die Kooperation zum Ziel,
die Integration von Migrantenkindern und deren Familien an der Grundschule Kusel zu fördern und eine Willkommenskultur an der Grundschule zu schaffen.

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich gerne an isabel.wittke@web.de

 

INDIVIDUELLE BEGLEITUNG

Durch Landesmittel ist es uns möglich, Familien aus unseren Elterncafés bei Bedarf auch individuell zu begleiten. Die Förderung hat zum Ziel, die Integration von Kindern und Erwachsenen mit Migrations-hintergrund zu verbessern.

Das Programm "Familienbegleitung" wird gefördert durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz.

Projekt an der Grundschule Kusel

Im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms "Demokratie leben" unterstützte das "Netzwerk Familien bilden und stärken" die Elternarbeit für Familien mit Migrationshintergrund an der Grundschule Kusel.


ausgewählte Aktionen:

- Elterncafé in der Grundschule: seit Oktober 2015 einmal pro Monat (konzeptioniert mit dem Förderverein, Vertreterinnen der Grundschule Kusel und Eltern mit Migrationshintergrund)
- Infomappe "Willkommen an der Grundschule Kusel"
- gemeinsamer Theaterbesuch des Märchens "Aschenputtel"
- Chorauftritt von Kindern auf dem Kuseler Adventsmarkt
- Spendenaktion von Spielzeug und Schulmaterial zur Einrichtung eines Tauschschrankes
- Deutschkurs für Eltern an der Grundschule Kusel
- Informationen über aktuelle Ereignisse und Ansprechpartner in der Region
- und vieles andere mehr.


Seit dem Auslaufen des Projekts betreibt das Netzwerk Familien bilden und stärken das Elterncafé in Kooperation mit dem Förderverein der Grundschule weiter (jeden ersten Freitag im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr).

Das Elterncafé wird unterstützt durch engagierte Eltern und LehrerInnen, Kita!plus/ Kontaktstelle Holler Kusel, Ehrenamtliche Helferinnen des Patenkreis Asyl Kusel, MGH Kusel, Haus der Jugend Kusel, u.a.
Allen engagierten Helferinnen und Helfern herzlichen Dank!


Zweites Elterncafé in Wolfstein
Nach den guten Erfahrungen in Kusel starten wir im Herbst 2016 ein zweites Elterncafé in Kooperation mit der Grundschule Wolfstein (immer am ersten Dienstag im Monat von 14.30 - 16.00 Uhr).

Das Projekt wird ermöglicht durch eine Förderung des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz.